Gotthard-Tunnel eröffnet

 

 

In dem Land Schweiz gibt es einen neuen Eisen-Bahn-Tunnel durch einen Berg: Der Gotthard-Tunnel. Er ist 57 Kilometer lang. Damit ist er der längste Eisen-Bahn-Tunnel der Welt. Er verbindet die Länder Schweiz und Italien.


Der Tunnel ist am 1. Juni eröffnet worden. Bei der Feier sind auch Bundes-Kanzlerin Angela Merkel und die Präsidenten von der Schweiz und dem Land Frankreich gewesen. 1.000 Gäste sind mit den ersten beiden Zügen gefahren.

 

Die Bau-Arbeiten unter dem Berg Gotthard dauerten 17 Jahre und haben elf Milliarden Euro gekostet. Der Riesen-Bohrer für die Bau-Arbeiten ist aus Deutschland gekommen.

 

Wenn man mit dem Zug von Zürich in der Schweiz nach Mailand in Italien fahren will, geht das jetzt schneller. Die Fahr-Zeit dauert eine Stunde weniger als früher.

 

Bis Dezember fahren die Züge noch zur Probe. Dann sollen sie immer fahren. Später sollen auch Güter-Züge den Tunnel benutzen.

 

 ©Deutschlandradio

 

Если Вам понравилось — поделитесь с друзьями:

 

продолжить с текстами среднего уровня >>>

 

перейти к текстам уровня выше среднего >>>


Смотрите так же:

Предлагаем пройти тесты онлайн:

Рекомендуемые статьи и видео:

Ещё статьи >>>